Kohlenhydrate als Energieträger

Wir nehmen am Tag einige Nährstoffe auf, die uns umgewandelt dann lebensnotwendige Energie zur Erhaltung sämtlicher Lebensfunktionen liefern. Durch einen Schokoriegel beispielsweise nehmen wir davon auch einige Kohlenhydrate zu uns,

  • wie Zucker, wie die Kohlenhydrate im Allgemeinen auch bezeichnet werden.
  • wie Milchzucker, welcher zu den Zweifachzuckern, also den Disaccheriden der Kohlenhydrate gezählt wird.
  • wie Glukosesirup. Glukose ist ein Einfachzucker der Kohlenhydrate, welcher auch Traubenzucker genannt wird.

Das sind die Kohlenhydrate die in diesem Riegel enthalten sind, doch wenn ihr das jetzt nicht ganz nachvollziehen konntet, macht das nichts, aber wir hoffen, dass ihr das nach unserem Referat versteht.

Der durchschnittliche Tagesbedarf des Menschen beträgt 1000 kcal, wobei kcal eine Energieeinheit ist. Er teilt sich in 12% Proteine, 25% Fette und 63% Kohlennhydrate. Hieran erkennt man gut, wie wichtig die Kohlenhydrate für unsere Ernährung und Energiegewinnung sind. Die Energie wird hierbei durch Spaltung, bzw. Zerlegung gewonnen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, Durchschnitt: 1,57 von 5)
Loading...
Besucher haben danach gelesen: