Fotosynthese – Erklärung + Formel

Fotosynthese findet ausschließlich in den Chloroplasten statt. Diese sind vornehmlich im Palisaden-, aber auch im Schwammgewebe der Pflanzen enthalten.

Fotosynthese - Erklärung + Formel

An der Unterseite des Blattes sind Schließzellen, die den Austausch der Gase koordinieren. CO2 strömt von auf der Außenseite in die Interzellulare ein und das nötige Wasser transportiert die Pflanze über das Xylem von Innen in die Zellen. Der grüne Farbstoff Chlorophyll ist für die Absorption des Sonnenlichts zuständig und ohne diese zugeführte Energie kann die Fotosynthese nicht stattfinden. Nachdem das Kohlendioxid und das Wasser in Sauerstoff und Glucose umgewandelt wurden, öffnen sich die Schließzellen wieder und geben den Sauerstoff an die Atmosphäre ab. Die Glucose verbleibt in der Zelle wo es von der Pflanze u.a. zu Stärke umgewandelt wird. Die Stärke ist im Vergleich zur Glucose nur schwer löslich, weshalb auch bei starkem Wasserverlust die Stärke in der Pflanze verbleibt.

 

6 H2O    +    6 CO2    +    Licht    =    6 O2    +    C6H12O6
Wasser + Kohlenstoffdioxid + Licht = Sauerstoff + Glucose

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Besucher haben danach gelesen: