Anleitung: Doppelhalter für Ultras selber machen

Ein Doppelhalter ist für Fußball-Fans und Ultras wichtig, um die eigene Mannschaft beim Spiel zu unterstützen. Mit dieser Anleitung kannst du dir deinen eigenen Doppelhalter bauen und dabei alles selbst machen.

Was brauche ich alles?

  • Eine Vorlage (Bild, Schriftzug, Motiv, welches auf den Doppelhalter soll)
  • Stoff
  • Stoffmalfarben
  • Pinsel
  • Zwei Holz- oder Plastikstäbe

1. Für gute Zeichner

Als Erstes die Vorlage für den Doppelhalter in möglichst kleine Quadrate aufteilen. Zunächst auf den Stoff so viele Quadrate übertragen so viele man auf der Vorlage gemacht hat. Diese dann so vergrößern wie groß man nachher das Motiv auf dem Doppelhalter haben möchte. Dann die Inhalte der einzelnen Quadrate in der vergrößerten Form auf den Doppelhalter übertragen. Am Besten erstmal nur mit Bleistift. Das ist erstmal sehr zeitaufwändig.

1b. Für schlechte Zeichner

Das Motiv nehmen und in einen Copyshop gehen. Dort das Motiv auf Din A 1 Kopieren lassen. Das ist zwar mit Sicherheit der schnellste Weg, nur kostet dies auch viel. Jetzt zu Hause in die Mitte des Stoffes legen und mit Durchpauspapier und einem Kopierrädchen das Motiv auf den Stoff übertragen. Jetzt noch mit Bleistift nachmalen und zum 2. Schritt übergehen.

2. Schritt
So jetzt sollte schon das ganze Motiv auf dem Stoff sein. Zunächst solltet Ihr erstmal die Quadrate wieder wegradieren. Die Inhalte natürlich nicht! So jetzt geht’s ans ausmalen.

3. Ausmalen
Bevor Ihr anfangt zu malen solltet ihr als erstes Zeitungspapier in mehreren Laken unter den Stoff legen,
da ihr sonst nachher den Doppelhalter auch noch mal zum Vergleich auf dem Fußboden habt. Also erst mal gut Zeitungspapier drunter.

So jetzt geht’s ans ausmalen. Vor dem Öffnen der Farben die Dose erstmal gut schütteln. Jetzt die auszumalenden Flächen sorgfältig mit der Farbe ausmalen. Wenn Ihr dies dann getan habt, müsst Ihr erstmal warten. Erstmal ein bisschen trocknen lassen, damit die Farbe in den Stoff einziehen kann. Je nach Vorlage solltet Ihr die Umrisse vielleicht noch mit schwarzer Farbe und einem dünnen Pinsel umranden.

4. Schritt
Wenn das alles gemacht ist, sollte der Doppelhalter eigentlich schon super aussehen. Jetzt nur noch warten (am Besten eine ganze Nacht) bis die Farben komplett in den Stoff eingezogen sind und nicht mehr verschmieren. Wenn alles getrocknet ist, wäre es ratsam die Farben noch in den Stoff einzubügeln. Näheres dazu findet Ihr normalerweise auf der Farbdose.

5. Schritt
Jetzt kommt noch das zuschneiden und umnähen auf Euch zu. Zuerst müsst Ihr Euch überlegen, wie Hoch und Breit der Doppelhalter werden soll. Am besten macht Ihr den Doppelhalter nicht Breiter als 1 Meter, weil euch sonst nach ein paar Minuten Eure Arme wehtun. Wenn Ihr jetzt sagt der Doppelhalter soll 80 cm Breit sein, müsst Ihr aber noch so ca. 5-10 cm je nach Dicke der Stäbe mehr Platz lassen. Also insgesamt sollten es dann so etwa 90-100 cm Breite sein. Dann einfach abmessen, damit das Motiv in der Mitte ist und zuschneiden. Jetzt einfach noch umnähen, Stäbe rein und fertig ist der selbst gemachte Doppelhalter für Fans und Ultras.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (70 Bewertungen, Durchschnitt: 1,11 von 5)
Loading...
Weitere Themen: