Patentagangebot: Patentreff und Patenkinder

Jede Erzieherin der Kita Sonnenberg hat mehrere „Patenkinder“, welche ihnen vom Moment des Kindergarteneintritts der jeweiligen Kinder zugeteilt werden. Diese haben nun als „Patentanten“ den Auftrag zweimal wöchentlich mit ihren „Patenkindern“ zu arbeiten. Am „Patentag“, bzw. am Tag des „Patentreffs“ basteln die „Patenkinder“ mit ihren „Patentanten“ für besondere Anlässe (hier: Ostern). Der Unterschied des „Patentags“ zum „Patentreff“ besteht darin, dass beim „Patentreff“ die zwei Erzieher des Raums ihre Patenkinder zur gleichen Zeit im gleichen Raum und mit der gleichen Aufgabe beschäftigen, während am „Patentag“ jeder Erzieherin ein eigener Raum zur Verfügung steht, in dem sie unabhängig voneinander mit den Kindern an jeweils verschiedenen Themen arbeiten.

Der „Angebotstag

In jedem Themenraum werden am „Angebotstag“ entsprechende Angebote zur Unterhaltung und Abwechslung der Kinder dargeboten. In jedem Raum gibt es einen anderen Vorschlag. Die Kinder können hierbei nach eigener Wahl entscheiden welchem dieser Angebote sie letztendlich beiwohnen möchten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Besucher haben danach gelesen: