Bewerbung schreiben auf Französisch

Auch im Französischen wird der Lebenslauf bei einer Bewerbung von einem „Anschreiben“ begleitet. Der Aufbau unterscheidet sich nicht sonderlich von Bewerbungsschreiben in anderen Sprachen, jedoch gibt es einige feste Ausdrücke und Formulierungen.

Der Absender (expéditeur) steht in der Regel oben rechts und der Adressat (destinataire) etwas tiefer auf der linken Seite. Den Ort und das Datum schreibt man – wie im Deutschen – rechtsbündig an den Rand und dann folgt der Betreff (sujet). Bei einer Bewerbung ist dieser meistens

3 Avril, 2014

Sujet : Candidature pour l’offre XY/la position de …

Bonjour M/Mme XY

Anschließend beginnt man mit der Anrede. Wenn man nicht weiß, ob der Adressat weiblich oder männlich ist, schreibt man

Madame, Monsieur,

Darauf folgen die Intention des Schreibens und die Referenz, wie man beispielsweise auf die Firma aufmerksam geworden ist:

Après avoir lit l’offre pour la position comme traducteur/trice technique allemande-française, je suis très intéressé/e par travailler pour votre entreprise.

Danach beschreibt man die derzeitige Situation, also „was mache ich gerade“, „warum interessiere ich mich für die Firma“, „was erwarte ich von der Einstellung/dem Praktikum“ etc.

Pour le moment, j’étudie dans la filière „Communication spécialisée“ à l’Université des Sciences Appliqués Magdeburg-Stendal avec l’objectif de devenir traductrice technique.

Mes langues sont l’allemand (langue maternelle), l’anglais (niveau B2/C1) et le français (niveau B2/C1).

J’aimerais bien travailler dans votre entreprise pour appliquer ma connaissance et pour agrandir mes expériences de travail.

Im Folgenden werden weitere Kompetenzen und Qualifikationen angegeben. Hierbei sollte man ein gesundes Maß an Selbsteinschätzung verwenden und nicht schwafeln oder gar prahlen.

En plus de ma compétence linguistique, j’ai aussi une bonne capacité de compréhension et indépendance et je donne la mesure de disponibilité et d’initiative forte.

Spécialement, me stimule l’offre de travailler avec d’autres traducteurs, parce que je suis une personne très communicative et ouverte.

Abschließend werden die typischen Schlussformeln verwendet und man kann auf die Anhänge verweisen oder die Bereitschaft für ein Bewerbungsgespräch kundtun.

Je serais contente, si vous me contacteriez.

J’ai ajouté mon CV, mon diplôme du baccalauréat, ainsi que mes justifications de langues.

Si vous avez besoin d’autres documentation, je l’enverrais tout de suite.

En outre, je serais prêt/e de bon gré à me présenter dans une conversation personnelle.

Cordialement,
[Signature]

Allgemein werden höfliche Formulierungen im Konditional oder mit Hilfe einer Inversionsfrage gebildet (J’aimerais bien…, pouvez-vous, veuillez trouver…, etc). Für weitere Beispiele siehe den Artikel „E-Mail & Brief auf Französisch“.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...
Noch mehr lernen:
Teste dein Wissen:
Französisch Quiz für Anfänger Französisch Quiz für Fortgeschrittene