Connectives – Verbindungswörter in Englisch

Schreibt man einen englischen Text ist es, genau wie im Deutschen, wichtig, dass man nicht „abgehackte“ Sätze schreibt oder sie immer nur mit „und“/„aber“ verbindet.
Um stilistisch besser zu schreiben sollte man einige Verbindungswörter – im Englischen ‘connectives‘ genannt – kennen.

Diese können natürlich sowohl am Anfang oder in der Mitte als auch am Ende eines Textes stehen und unterschiedliche Intentionen ausdrücken.

Für den Beginn eines Textes verwendet man beispielsweise:

to start off/to begin with… zu Beginn/um zu starten
at first/firstly/first and foremost… zuerst
above all/first of all… vor allem
in general/generally… allgemein/generell

Außerdem gibt es eine Reihe von Überleitungen:

next/second des Weiteren/als nächstes/zweites
in addition/additionally… zusätzlich
again/besides… außerdem
in the same way/likewise… ebenso/ebenfalls
moreover/furthermore… außerdem/darüber hinaus
similarly/equally ähnlich
also/too/in the same way auch/gleichermaßen

Zum Ausdrücken von Gegensätzen kann man folgende Konnektoren benutzen:

in spite of/despite of trotz
nevertheless trotzdem
except for/unless außer
otherwise ansonsten, andernfalls
whereas wobei
even though auch wenn
anyhow/anyway dennoch
in any case jedenfalls
however jedoch
on the other hand/on the contrary auf der anderen Seite/im Gegenteil

Um Gründe und Zwecke auszudrücken sind diese wichtig:

therefore/hence deshalb
that is why/for this reason darum
because of weil/wegen

Sich auf andere Sachen beziehen kann man mit diesen Ausdrücken:

with regard to/with referance to in Bezug auf
considering wenn man bedenkt, dass…
apart from außer…
as to/as for hinsichtlich/was… angeht
referring to unter Bezugnahme auf
the latter/former letzterer/ersterer
although obwohl

Und diese benutzt man für genauere Erläuterungen oder Verweise:

it would be better to say passender
that is to say/that means das heißt/bedeutet
in other words mit anderen Worten
for example/instance beispielsweise
frankly speaking offen gesagt
in that/this case in diesem/jenen Fall
so that so dass
thus daher

Zum Beenden eines Textes/Zusammenfassen sind schließlich diese wichtig:

lastly/at last/finally schließlich/letztlich
in conclusion schließlich
consequently/as a consequence of folglich/… zur Folge
as a result als Ergebnis/Schlussfolgerung
accordingly demzufolge
in fact tatsächlich
in the end zum Schluss
all in all/in a nutshell alles in allem
the final point is schlussendlich

Es gibt natürlich eine Reihe von weiteren ‘connectives’, aber die Wichtigsten sind hier zusammengefasst worden.

Achtung: Keine ‘connectives‘ zu verwenden ist, wie gesagt, stilistisch nicht so gut, aber benutze die gegebenen Konnektoren auch nicht überdurchschnittlich oft; ein gutes Mittelmaß ist meistens die beste Lösung.

Weitere Tipps zum stilvollen Verfassen von Texten und stilistisch gute Ausdrücke findest du im Artikel „Useful expressions“.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (113 Bewertungen, Durchschnitt: 4,41 von 5)
Loading...
Hast du dazu eine Frage?Hier kannst du mit einem Englisch-Experten von YES. sprechen:
Kostenlos Englisch verbessern Mit diesen Tipps habe ich mein Englisch auf die nächste Stufe gehoben:
ExperteJa, ich möchte echte Tipps von Sebastian (Gründer von Freie-Referate.de und im Dozenten-Team für Englisch mit über 10 Jahren Erfahrung). Die Tipps sind jederzeit abbestellbar und es wird maximal ein Tipp pro Tag per E-Mail verschickt.

Die Einwilligung umfasst unsere Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Themen:
Teste dein Wissen:
Englisch Quiz 1 Englisch Quiz 2