Connectives – Verbindungswörter in Englisch

Schreibt man einen englischen Text ist es, genau wie im Deutschen, wichtig, dass man nicht „abgehackte“ Sätze schreibt oder sie immer nur mit „und“/„aber“ verbindet.
Um stilistisch besser zu schreiben sollte man einige Verbindungswörter – im Englischen ‘connectives‘ genannt – kennen.

Diese können natürlich sowohl am Anfang oder in der Mitte als auch am Ende eines Textes stehen und unterschiedliche Intentionen ausdrücken.

Für den Beginn eines Textes verwendet man beispielsweise:

to start off/to begin with…zu Beginn/um zu starten
at first/firstly/first and foremost…zuerst
above all/first of all…vor allem
in general/generally…allgemein/generell

Außerdem gibt es eine Reihe von Überleitungen:

next/seconddes Weiteren/als nächstes/zweites
in addition/additionally…zusätzlich
again/besides…außerdem
in the same way/likewise…ebenso/ebenfalls
moreover/furthermore…außerdem/darüber hinaus
similarly/equallyähnlich
also/too/in the same wayauch/gleichermaßen

Zum Ausdrücken von Gegensätzen kann man folgende Konnektoren benutzen:

in spite of/despite oftrotz
neverthelesstrotzdem
except for/unlessaußer
otherwiseansonsten, andernfalls
whereaswobei
even thoughauch wenn
anyhow/anywaydennoch
in any casejedenfalls
howeverjedoch
on the other hand/on the contraryauf der anderen Seite/im Gegenteil

Um Gründe und Zwecke auszudrücken sind diese wichtig:

therefore/hencedeshalb
that is why/for this reasondarum
because ofweil/wegen

Sich auf andere Sachen beziehen kann man mit diesen Ausdrücken:

with regard to/with referance toin Bezug auf
consideringwenn man bedenkt, dass…
apart fromaußer…
as to/as forhinsichtlich/was… angeht
referring tounter Bezugnahme auf
the latter/formerletzterer/ersterer
althoughobwohl

Und diese benutzt man für genauere Erläuterungen oder Verweise:

it would be better to saypassender
that is to say/that meansdas heißt/bedeutet
in other wordsmit anderen Worten
for example/instancebeispielsweise
frankly speakingoffen gesagt
in that/this casein diesem/jenen Fall
so thatso dass
thusdaher

Zum Beenden eines Textes/Zusammenfassen sind schließlich diese wichtig:

lastly/at last/finallyschließlich/letztlich
in conclusionschließlich
consequently/as a consequence offolglich/… zur Folge
as a resultals Ergebnis/Schlussfolgerung
accordinglydemzufolge
in facttatsächlich
in the endzum Schluss
all in all/in a nutshellalles in allem
the final point isschlussendlich

Es gibt natürlich eine Reihe von weiteren ‘connectives’, aber die Wichtigsten sind hier zusammengefasst worden.

Achtung: Keine ‘connectives‘ zu verwenden ist, wie gesagt, stilistisch nicht so gut, aber benutze die gegebenen Konnektoren auch nicht überdurchschnittlich oft; ein gutes Mittelmaß ist meistens die beste Lösung.

Weitere Tipps zum stilvollen Verfassen von Texten und stilistisch gute Ausdrücke findest du im Artikel „Useful expressions“.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (79 Bewertungen, Durchschnitt: 4,41 von 5)
Loading...
Besser in Englisch werden? Ich verrate Dir meine Tipps kostenlos per E-Mail:
Echte Tipps von mir. Kein Spam. Jederzeit abbestellbar.
Weitere Themen:
Teste dein Wissen:
Englisch Quiz 1 Englisch Quiz 2