Englisch lernen – 7 Wege in 2020, die garantiert funktionieren

Das sind die 7 besten Wege, um 2020 Englisch zu lernen. Egal ob du Anfänger bist oder schon Fortgeschritten. Für jedes Sprachniveau ist etwas dabei.

Wenn du regelmäßig übst, wirst du garantiert mit einem der folgenden Möglichkeiten erfolgreich dein Englisch verbessern.

Springe zu den Empfehlungen:

Springe zu den Fragen:

Online-Kurs

Am einfachsten ist es Englisch mit einem Online-Kurs zu lernen. So kannst du jetzt sofort starten und jeden Tag ganz bequem am Laptop oder Smartphone deine Übungen machen. Wir können diesen Online-Kurs empfehlen:

Natural Language AcademyIn der Natural Language Academy lernen Anfänger und Fortgeschrittenen mit modernen Methoden die englische Sprache. Alles läuft nach dem Login über die Website ab und kann daher von jedem Gerät bedient werden. Du findest viele Übungen, die gezielt die Sprachkenntnisse fördern.

App

Unser Smartphone haben wir heutzutage immer dabei. Dementsprechend einfach ist es auch per App Englisch zu lernen. Unsere Empfehlung für Android und iOs:

BabbelMit Babbel lässt sich spielerisch Englisch lernen. Die App läuft auf jedem Smartphone und bietet einen kostenlosen Zugang zu den ersten Leveln. Durch die vielen verschiedenen Übungen, bekommt man beim Übgen genügend Motivation.

Buch

Ganz klassisch lässt sich zu Hause auch mit guten Übungsbüchern lernen. Die großen Verlage bieten mittlerweile alle sehr ausgereifte Bücher zum selbständigen Lernen der englischen Sprache an. Am besten hat uns gefallen:

LangenscheidtDas „Praktische Lehrbuch Englisch“ von Langenscheidt gibt einen guten Überblick über die englische Sprache und hilft beim Einstieg. Aber auch Fortgeschrittene können sehr gezielt die eigenen Defizite ausmachen und alle wichtigen Regeln nachschlagen.

Fernkurs

Von zu Hause aus lernen, aber immer jemanden an seiner Seite haben? Dann ist eine Fernakademie genau der richtige Weg für dich. Durch das strukturierte Vorgehen, werden die Inhalte schnell und gezielt vermittelt. Ein gutes Preis/Leistungserhältnis können wir hier empfehlen:

ILSDie ILS bietet mehrere Kurse an, die über ca. 15 Wochen dein Englisch kontinuierlich verbessern. Kurse sind für die verschiedenen Sprachniveaus von A1, A2 über B1, B2 bis hin zu C1, C2 verfügbar. Ein Abschlusszertifkat der ILS ist bei erfolgreichem Abschluss in jedem Kurs enthalten. Die Kurse können von zu Hause aus (Internet & Postversand) absolviert werden.

E-Mail-Kurs

Die meist genutzte Internetanwednung ist die E-Mail. Dementsprechend oft schauen wir alle in unsere Posteingang. Jetzt kann man auch per E-Mail Englisch lernen! Dazu empfehlen wir diesen Anbieter:

gymglishMit gymglish tauchst du in eine spannende Geschichte per E-Mail, die dich spielerisch Englisch lernen lässt. Die schön geschrieben und gestalteten Charaktere bringen Anfängern und Forgeschrittene die Grundlagen der englischen Sprache bei. Die Anfangsphase ist zum Test kostenlos und benötigt nur eine unverbindliche Anmeldung per E-Mail.

Hörbuch

Am schnellsten verbessert du dich in einer Sprache, wenn du sie auch hörst. Daher sind Hörbücher oder Audio-Lernkurse für viele Lerntypen eine gute Möglichkeit. Ganz praktisch ist dieser Weg:

audibleBei audible sind mehrere sehr hochwertige Sprachkurse z.B. von PONS im Katalog. Diese Lernhörbücher richten sich an Anfänger oder Fortgeschrittene und sind im Rahmen des monatlichen Abos abrufbar. Daneben gibt es noch zahlreiche englischsprachige Hörbücher, die das Gelernte vertiefen.

Lernsoftware

Seit es Computer gibt, existiert Lernsoftware für alle möglichen Bereiche. Wer eine Software herunterladen und auf seinem Rechner installieren möchte, sollte sich diesen Anbieter mal ansehen:

alphamaxxMit alphamaxx kannst du mit wissenschaftlich bestätigten Methoden und vielen Übungen die Englischkenntnisse deutlich verbessern. Die Software ist als Download, DVD oder auf USB-Stick erhältlich und seit vielen Jahren eine der beliebtesten Lernangebote.

Viele Informationen zu Grammatik und Sprache findest du hier auf Freie-Referate.de!

Wir bekommen viele Nachrichten zu unseren englischen Inhalten. Nachfolgend die häufigsten Fragen kurz beantwortet.

Wie kann ich kostenlos Englisch lernen?

Die meisten professionellen Anbieter haben eine kostenlose Testversion oder biete die Grundlagen kostenlos an. So kannst du ohne einen großen Geldeinsatz erstmal die Produkte testen und schauen, ob du der richtige Lerntyp dafür bist.

Manchmal ist das beste Lernsystem für die einen Lerntypen super hilfreich, für die anderen Lerntypen bringt es keinen Fortschritt. Vorher testen ist also sehr zu empfehlen. Lernen ist sehr individuell – daher musst du den für dich richtigen Weg herausfinden.

Wie lernen Kinder am besten Englisch?

Kinder haben eine große Faszination für moderne Elektronik. Den Umgang mit Smartphone, Tablet und Co. sollten Kinder nur sehr eingeschränkt bekommen, aber hier kann die Interesse an den „coolen“ Geräten mal sinnvoll genutzt werden: Unserer Erfahrung nach lernen Kindern am besten auf einem Smartphone oder Tablet. Daher sind die Online-Kurse oder die Apps ein guter Weg, um Kindern die englische Sprache näher zu bringen.

Aber bitte die Kindern auch mal raus schicken und nicht zu viel vor den elektronischen Geräten sitzen lassen! Beim Spielen werden immer noch die meisten Fähigkeiten des Kindes geschult.

Wie lerne ich am besten Vokabeln?

Vokabeln lernen ist der aufwändigste und langweiligste Teil, wenn du eine neue Sprache lernen möchtest. Das ist mittlerweile den meisten Anbietern bewusst und die Lernkonzepte sind so umgestellt, dass du keinen langen Vokabellisten auswendig lernen musst.

Man lernt bei der Benutzung spielerisch die neuen Vokablen und kann so seinen Wortschatz in wenigen Wochen deutlich steigern. Am besten lernt man mit Spaß und so sind die modernen Lernkonzepte auch gestaltet. Versuche mal die Online-Kurse, Apps oder Lernhörbücher. Da funktioniert das Vokabel lernen sehr spielerisch und einfach.

Wie kann ich ohne Anmeldung Englisch lernen?

Ohne Anmeldung kannst du bei keinem der oben genannten Wege Englisch lernen. Du benötigst mindestens eine E-Mail-Adresse, um Zugriff auf die Inhalte zu haben. Das ist aber auch nötig, damit dein Fortschritt immer gespeichert wird und du nicht jedes Mal bei Null beginnst. Eine Anmeldung ist also wichtig, damit du als Nutzer erkannt wirst und deine persönlichen Inhalte für dich aufbereitet werden können.

Direkt anfangen mit Englisch lernen? Dann starte hier mit den englischen Zeiten auf Freie-Referate.de!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Besser in Englisch werden? Ich verrate Dir meine Tipps kostenlos per E-Mail:
ExperteJa, ich möchte echte Tipps von Sebastian (Gründer von Freie-Referate.de und im Dozenten-Team für Englisch mit über 10 Jahren Erfahrung). Die Tipps sind jederzeit abbestellbar und es wird maximal ein Tipp pro Tag per E-Mail verschickt.

Die Einwilligung umfasst unsere Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Themen:
Teste dein Wissen:
Englisch Quiz 1 Englisch Quiz 2